Am 14. Januar 2021 erscheint für die VIPs das bisher größte LEGO Ninjago Set aller Zeiten. Passend zum Jubiläum der LEGO Themenwelt natürlich. In diesem Artikel zeigen wir euch, warum dieses Set allen Fans weiche Knie besorgt und wie genial es wirklich ist. Die zweite Erweiterung der Ninjago City ist nun im LEGO Online Shop gelistet

=>Inhaltsverzeichnis

Wer das Set sofort kaufen und bauen möchte, bekommt aktuell noch den Eislaufplatz als GWP ab einem Einkaufswert von 150€ im LEGO Online Shop, gratis dazu. Das Set wird genau wie die Ninjago Docks zeitnah in den Handel kommen. Also kann man hier bald mit guten Rabatten rechnen.

Ein gutes Beispiel dafür, ist der LEGO 10274 Ghostbusters Ecto-1, den es nur 3 Monate nach release bei JB Spielwaren für 169,99€ statt 199,99€ gibt.

Übersicht

Nummer 71741
Name Die Gärten von NINJAGO® City
Teile 5.685
Preis 299,99€
Erscheinungsdatum 14.01.2021 (für VIPS) 01.02.2021 (für alle anderen)

Trivia

  • Die Gärten von NINJAGO® City sind das zweite Legacy Set, welches nicht auf einem bereits erschienenden Set basiert. Das erste ist die 71742 Der Drache des Overlord.
  • Die Gärten von NINJAGO® City nimmt der 70620 Ninjago City den Thron, des größten Ninjago Set was jemals erschienen ist, weg. Die Gärten von NINJAGO® City übersteigt die Ninjago City mit etwa 700 Teilen.
  • Die Gärten von NINJAGO® City ist das sechste Ninjago Set, welches alle sechs Ninja beinhaltet. Die ersten Sechs sind 70751 Temple des Airjitzu, 70617 Ultimativ ultimatives Tempel-Versteck, 70618 Ninja-Flugsegler, 70670 Kloster des Spinjitzu, und 71705 Ninja-Flugsegler.

Das Set

Das Set hat insgesamt über 5.600 Teile und ist bis zu 73cm hoch, 44cm lang und 33cm breit. In dem Model stecken viele Easter Eggs zur Serie, was daran liegt, dass dieses Set für das zehnjährige Jubilum von Ninjago designt wurde. Die Altersempfehlung des Sets ist 14+. Das Set ist mit der 70620 Ninjago City und der 70657 Ninjago City Docks kombinierbar.

Modulares Design Das Set ist modular aufgebaut, wodurch es in verschiedene Ebenen aufgeteilt ist, ähnlich wie die 70620 Ninjago City.

Easter Eggs

Ice Planet Ice Cream Shop

Das Eis-Geschäft der 71741 Die Gärten von NINJAGO® City heißt "Ice Planet Ice Cream Shop". Der Name ist eine Anspielung auf die ehemalige Lego Themenreihe Ice Planet.

Museum

In dem Museum finden sich sehr viele Anspielungen auf die Serie, wie das Mini-Modell des Flugseglers. Ebenfalls im Museum ist ein Portrait von Sensei Yang, dem Schruken des TV-Film "Tag der Erinnerungen", welcher Cole in einen Geist verwandelt hatte. Einen Schlangenstab der Schlangen-Generäle findet man ebenfalls im Museum.

Chens Nudelhaus

In Staffel 4 sieht man erstmals Chens Nudelhaus. Meister Chen, Eigentümer, stellt sich jedoch später als Bösewicht heraus, und als er besiegt wurde, ging sein Imperium an seine Tochter Skylor, eine Freundin der Ninja, und Geliebte von Kai. Chens Nudelhaus taucht nun zum ersten Mal auf Set auf.

"Ninja Zone"

In der "Ninja Zone" findet man einen Fernseher, welcher Okino und ein Rot Visier aus Prime Empire, einem Videospiel, zeigt. Die Szene ist aus der 12. Staffel.

Titan Ninja Statue

Am Ende von der dritten Staffel stellt Zane sich dem Ultra-Bösen alleine, um seine Freunde aus dessen Fängen zu befreien. Zane besiegte das Ultra-Böse, jedoch wurde der Nindroid dabei auch zerstört. Zu seinen Ehren wurde die Titan Ninja Statue gebaut, an welcher sich Ninjago City von ihrem Helden verabschiedete. Es ist die traurigste Szene in Ninjago. Und nun können Fans die endlich nachspielen, denn dieses wunderbare Set, enthält ebenfalls die Titan Ninja Statue, wenn auch ein wenig angepasst.

Christinas Zimmer

In Christinas Zimmer findet man zwei mini Katamarane. Dies sind Mini-Modelle der Katamarane aus dem neuen Set 71748 Duell der Katamarane, welches im März 2021 erscheint.

Plakate, und andere Sachen draußen

Draußen, neben der Leiter, findet man ein Plakat, welches Space Police bewirbt. Space Police ist eine alte Lego Themenwelt. Das Plakat bezieht sich auf die 2009er Themenwelt. Ebenfalls beworben wird die längst vergesse Lego Themenwelt Rock Raiders aus dem jahr 1999. Auf einem Nexo Knights Schild in türkis stehen Name und Logo. Ironischerweise ist Rock Raiders die erste Themenwelt, welche türkise Teile besaß. Das Model Team Logo ist ebenfalls draußen zu finden. Auf der Roten 1×3 Fliese findet man Werbung für den "Crab Shop", welcher bei der 70620 Ninjago City eingebaut ist. Daneben ist ein Easter Egg von Znap!, einem alten Lego Thema.

Minifiguren

Dem Set wurden insgesamt 19 Minifiguren gegeben, welche man austellen kann, oder man spielt damit.

Goldener Sensei Wu

Das Highlight der Minifiguren in diesem Set ist natürlich der goldene Sensei Wu. In allen kleineren Sets der aktuellen Lego Ninjago legacy Reihe, sind goldene Varianten der Ninja verteilt. Damit bietet das Set passend dazu den Sensei der Ninja. Wirklich jedes Teil an dieser Minifigur ist golden. Egal ob Bart, Kopf oder Hände. Der Kopf des Senseis ist die Staffel 11 Version, obwohl die Legacy Sets eine andere verwenden.

Junger Lloyd Garmadon

Ein weiteres Highlight vieler Fans ist die junge Version des grünen Ninja. Seit seinem ersten Auftritt in 2012, hat man nur eine Version von Lloyd als Kind gehabt, nämlich die in den schwarzen Klamotten, welche an seinen Vater Lord Garmadon angelehnt sind. Zum ersten Mal seit neun Jahren, bekommen wir ihn also als Kind im Anzug des grünen Ninja.

Clutch Powers

Ebenfalls ein Hightlight ist die Clutch Powers Minifigur. 2012 wurde Clutch Powers erstmals in Ninjago erwähnt. Seit dem fragten sich viele Fans, wie Clutch Powers mit Ninjago zusammenhängt. 2019 erhielten die Fans endlich eine Antwort als Clutch Powers (im deutschen "Kevin Kiesel") zum ersten Mal auftauchte. Seit dem wird er regelmäßig erwähnt und tritt gelegentlich für Cameos auf. Die Gärten von NINJAGO® City ist das zweite Set, in dem Clutch Powers auftaucht. Das erste ist 40342 Minifiguren-Set – NINJAGO® 2019.

Der Mechaniker

Der Mechaniker begnete Ninjago Fans erstmals 2016 in der sechsten Staffel. Dort mussten die Ninja ins Gefängnis, und begneten dort dem Mechaniker. Seit dem ist er immer mal wieder aufgetaucht. Erst letztes Jahr in Staffel 12 hatte der Mechaniker eine Hauptrolle. Die Gärten von NINJAGO® City ist das erste Set, welches eine Minifigur des Mechanikers hat.

Ronin

Ronin ist ein Ninjago Charakter, welcher erstmals 2015 in der Serie, einem Videospiel und den Sets erschien. Das Spiel "LEGO Ninjago: Schatten des Ronin" trägt sogar seinen Namen. In dem Videospiel ist Ronin auch der Antagonist, welcher den Ninja die Erinnerungen klaut. In der Serie hingegen ist Ronin (meistens) ein Verbündeter. Zuletzt erschien eine Ronin Minifigur im Set 70592 Schatzgräber M.E.C. aus 2017. Nach nun drei Jahren gibt es endlich wieder ein Set mit ihm, obwohl er in der Serie schon länger nicht aufgetaucht ist. Diese Minifigur beinhaltet auch nicht seinen typisch roten Strohhut.

Misako

Misako, die Mutter von Lloyd, taucht erstmals seit 2015 als Minifigur auf (wenn man die LEGO Ninjago Movie Variante nicht mitzählt). Damals erschien sie im Set 70751 Temple des Airjitzu. Und obwohl Misako fester Bestandteil der Serie seit 2013 ist, taucht sie kaum als Minifigur auf. Die Gärten von NINJAGO® City ist erst das zweite Set, in welchem sie auftaucht.

Kai & Zane

Kai und Zane tauchen in ihrer typischen Legacy Drachen-Robe auf. Genau dieselben Versionen sind im 71705 Ninja-Flugsegler. Die Anzüge basieren auf die DX Anzüge der Ninja aus 2011. Damals hatten sie ihre Drachen auf ihren Anzügen abgebildet. In der Serie jedoch hatten Lloyd und Nya nie solche Anzüge, da Nya noch kein ninja war, und Lloyd noch gar nicht in Ninjago auftauchte. Lloyd jedoch hatte noch eine DX Minifigur bekommen.

Cole

Cole ist exklusiv in dem Set. Es hat noch nie solch eine Variante des schwarzen Ninja gegeben. Auf seinem Torso ist eine Gitarre abgebildet. Dies spiegelt seine Liebe zum soften Rock wieder, welcher wiederholt in der Serie erwähnt wird.

Jay

Jay ist ebenfalls exklusiv zu diesem Set. Kopf und Frisur sind bereits in anderen Sets erschienen, der Torso jedoch, ist exklusiv. Die Jacke auf dem Torso ist blau, ganz wie es sich für den blauen Ninja gehört.

Nya

Wie seit dem Film typisch, trägt die zivile Nya eine schwarze Lederjacke. Jedoch trägt sie diesmal keine dunkle Jeans. Sie hat eine hellblaue Hose, und das zum ersten Mal. Leider haben die Beine auch keinen Druck, was bei Ninja nur sehr selten vorkommt.

Cece

Cece ist eine Kriminelle, welche in Ninjago City lebt. Sie tauchte niemals in der Serie auf. Die Gärten von NINJAGO® City sind ihr erster Auftritt.

Christina

Christina hat, wie Cece, ihr Debüt in der 71741 Die Gärten von NINJAGO® City. Sie ist eine Zivilistin, und ein großer Fan der Ninja. Das verrät ihr grüner Pullover mit Lloyd darauf abgedruckt. Das Oberteil ist jedoch nicht exklusiv zu diesem Set. Man findet es ebenfalls im City Set 60291 Modernes Familienhaus.

Hai

Hai ist ein in Ninjago City lebender Zivilist. Er ist ein Verkäufer. Hai tauchte nie in der Serie auf. Das Set ist sein Debüt.

Eileen, Kaito & Tito

Eileen, Kaito und Tito sind Charaktere, welche nie in der Serie aufgetaucht sind.

Mei

Mei ist eine Zivilistin aus Ninjago City welche nie in der Serie auftauchte. Ihre Minifigurnutzt die selben Beine wie Okino (ein Charakter aus Staffel 12), und dieselben Beine wie der exklusive Teenager Wu.

Scoop

Scoop ist ein Roboter, ähnlich wie Sweep aus 70620 Ninjago City. Beide Roboter tauchten weder im Film, noch in der Serie auf.

Der Hund von Wu

Trotz des Faktes, dass Wu nie einen Husky, oder üpberhaupt einen Hund hatte, ist es schon das zweite Set mit dem Hund von Wu (erster Auftritt war 70734). Sensei Wu hat eigentlich nur ein Hühnchen als Haustier.

Offizielle Beschreibung

Das Set „Die Gärten von NINJAGO® City“ (71741) zum Spielen und Ausstellen ruft denkwürdige Szenen mit deinen Lieblingsninja in Erinnerung. Feiere das 10-jährige Jubiläum der NINJAGO Themenwelt, indem du die anspruchsvolle Bauaufgabe meisterst.

Ein Ninja-Spielzeug für kreative Stunden Auf jeder der 3 detailreichen Ebenen gibt es etwas, das NINJAGO® Fans den Atem verschlägt. Neben einer Eisdiele enthält das Haus auch Chens Nudelhaus, einen Kontrollraum und ein Museum, das reichhaltige Ninja-Geschichte würdigt. 19 Minifiguren, darunter auch alle Ninja und einige ihrer Verbündeten, ermöglichen ein optimales Bau- und Spielerlebnis.

Ultimatives Bauset für alle NINJAGO® Fans. Das beeindruckende Modell begeistert NINJAGO Fans jeden Alters. Ältere Baumeister werden den Turm gerne als Blickfang ausstellen. Jüngere Fans werden die unzähligen Spielmöglichkeiten genießen. 5.685 Teile lassen Kinder und Eltern bei diesem Gemeinschaftsprojekt zusammenwachsen.

  • Das Modell „Die Gärten von NINJAGO® City“ (71741) ist ein dreigeschossiges Ninja-Haus zum Bauen und Spielen – und ein spektakulärer Blickfang zur Feier des 10-jährigen Jubiläums der NINJAGO Welt.
  • Das Spielset beinhaltet 19 Minifiguren für spannende Rollenspiele, unter Anderem den jungen Lloyd, Kai, Zane, den Urbanen Cole, den Urbanen Jay, die Urbane Nya, Wu Legacy, Misako, Ronin, Hai, Cece, Mei und Tito.
  • In dem Modell befinden sich unter Anderem eine Eisdiele, Chens Nudelhaus, ein Ninja-Kontrollraum und ein Museum. Alle diese Räume enthalten Zubehör und Details aus der reichhaltigen Geschichte der Ninja.
  • Jede der drei Etagen des Modells lässt sich mühelos abheben, um leichter spielen zu können. Hinten befindet sich eine Leiter, die sich nach oben oder unten ziehen lässt.
  • Dieses 5.685-teilige Ninja-Spielset ist ein tolles Geburtstagsgeschenk für NINJAGO® oder LEGO® Fans. Als witziges gemeinsames Bauprojekt kann dieses Modell die Bindung der Eltern zu ihrem Kind festigen.
  • Das Ninja-Haus ist 73 cm hoch, 44 cm lang und 33 cm bereit. Mit dieser stattlichen Größe beeindruckt es auch als ausgestelltes Modell.
  • Zur Feier des 10-jährigen Jubiläums der LEGO® NINJAGO® Modelle ist auch Wu Legacy als goldene Minifigur enthalten.
  • Die LEGO® NINJAGO® Themenwelt umfasst fantastische Modelle zum Spielen und Ausstellen, darunter auch Mechs, Drachen, Autos und Boote.
  • LEGO® Steine werden seit mehr als 60 Jahren aus Materialien höchster Güte gefertigt, damit sie sich jedes Mal wieder leicht lösen lassen, ohne Ninja-Fähigkeiten zu benötigen!
  • LEGO® Steine entsprechen den höchsten Sicherheitsstandards der Welt, damit Kinder mit jedem LEGO Spielset sicher spielen können.

Fazit

Die 71741 Die Gärten von NINJAGO® City steckt voll von Anspielungen und Easter Eggs auf die Serie. Es wurde mit sehr viel Liebe und sehr durchdacht gemacht. Die Minifiguren können sich auch sehen lassen. Viele von denen wurden schon heiß erwartet, und wandern nun endlich auch in die Sammlungen der Fans. Als Ninjago Fan hat dieses Set schon fast eine Kaufpflicht, aber auch als genereller LEGO Fan, ist dieses Set sehr empfehlenswert. Es ist sehr detailliert, und so günstig wird man nicht an über 5.000 Steine kommen.

Was haltet ihr von dem Set? Gefällt es euch, oder eher nicht? Werdet ihr es euch sofort holen oder wartet ihr auf Rabatte? Schreibt es in die Kommentare!

Hinweis Werbung: Dieser Artikel enthält Affiliatelinks zu Onlineshops (z. B. LEGO & Amazon) und ist deshalb als "Werbung" gekenzeichnet. Wenn ihr über einen dieser Links beim verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler, ohne dass es euch mehr kostet. Damit unterstützt ihr unsere Arbeit bei SPACE BRICKS (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns frei von Themenfremder Bannererbung und zu sein. Vielen Dank dafür!

Hier könnte Ihr Profilbild stehen!

Über Rpfreund

Lego Liebhaber seit frühster Kindheit, und Ninjago Fan seit der ersten Stunde. Besonders Power Miners, Ninjago und Star Wars haben es ihm angetan. 18 Jahre jung, und momentan dabei sein Abitur zu schaffen